Ausstellerinformationen

  • Einlass für Besucher ab 9 Uhr (kein vorzeitiger Einlass möglich)
  • Aufbau für Aussteller ab 7:30 Uhr (nur über Hintereingang mit Ausstellerausweis möglich)
  • Kosten je Tisch: 15 €
  • Strom: auf Nachfrage
  • WLAN: 35 €
  • Parken: 2 € den ganzen Tag, ebenerdiger Eingang auf der Rückseite.
  • 2 Austellerausweise kostenlos, jeder weitere 11 €
  • Ausstellerhinweise zur Südwestfalenbörse

Anfahrtsweg, Hallenplan und Ausstellerliste

Auf der Website www.suedwestfalenboerse.de finden Sie den Anfahrtsweg, Hallenplan und die Ausstellerliste ab Mitte März. Für die Navigation geben Sie bitte Koblenzer Str. 151, 57072 Siegen ein.

Standgebühren

Die Tischgebühren entrichten Sie bitte rechtzeitig im Voraus. Anderenfalls kann Ihnen der Zugang als Aussteller zur Südwestfalenbörse nicht gewährt werden. In Ausnahmefällen kann eine Barzahlung bei Anreise vereinbart werden. Im Falle höherer Gewalt, bei Vorkommnissen, die außerhalb unserer Verantwortung oder Beeinflussbarkeit liegen, die dazu führen, dass die Veranstaltung abgesagt oder vorzeitig beendet werden muss, erfolgt keine Erstattung der Tischgebühren oder anderweitiger Aufwendungen.

Rücktrittsbestimmungen

Stornierungen sind bis zu 14 Tage vor der Veranstaltung gegen Rückzahlung der Tischgebühren möglich. Bei Stornierung von weniger als 14 Tage vor der Veranstaltung ist keine Rückzahlung der Tischgebühren möglich.

Anfahrtsweg, Hallenplan und Ausstellerliste

Auf der Website www.suedwestfalenboerse.de finden Sie den Anfahrtsweg, Hallenplan und die Ausstellerliste ab Mitte März. Für die Navigation geben Sie bitte Koblenzer Str. 151, 57072 Siegen ein.

Standgebühren

Die Tischgebühren entrichten Sie bitte rechtzeitig im Voraus. Anderenfalls kann Ihnen der Zugang als Aussteller zur Südwestfalenbörse nicht gewährt werden. In Ausnahmefällen kann eine Barzahlung bei Anreise vereinbart werden. Im Falle höherer Gewalt, bei Vorkommnissen, die außerhalb unserer Verantwortung oder Beeinflussbarkeit liegen, die dazu führen, dass die Veranstaltung abgesagt oder vorzeitig beendet werden muss, erfolgt keine Erstattung der Tischgebühren oder anderweitiger Aufwendungen.

Rücktrittsbestimmungen

Stornierungen sind bis zu 14 Tage vor der Veranstaltung gegen Rückzahlung der Tischgebühren möglich. Bei Stornierung von weniger als 14 Tagen Tage vor der Veranstaltung ist keine Rückzahlung der Tischgebühren möglich.

Ausstellungsgut

Auf der Südwestfalenbörse dürfen nur Briefmarken, Münzen, Medaillen, Papiergeld, Ansichtskarten, historische Wertpapiere, Telefonkarten, Zubehör und Literatur angeboten und verkauft werden. Gegenstände aus illegaler Beschaffung, dürfen nicht gehandelt und versteckt oder offen angeboten werden. Das Anbieten, Ausstellen oder Verkaufen von Gegenständen mit nationalsozialistischen Symbolen wird nur im Rahmen nach §86 StGB erlaubt, „wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient“. Dies gilt auch für Symbole anderer verfassungsfeindlicher Organisationen oder solche, die mit den Originalen verwechselt werden können. Der Veranstalter behält sich vor, dem Aussteller das Anbieten oder Verkaufen von o.g. Gegenständen im Einzelfall zu untersagen und bei Zuwiderhandlung den Aussteller der Veranstaltung zu verweisen. Das Anbieten von Nachahmungen und Fälschungen ist nur dann gestattet, wenn diese eindeutig und für den Interessenten leicht erkennbar gekennzeichnet sind. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei Zuwiderhandlungen den Aussteller ohne Rückerstattung gezahlter Beträge von der Veranstaltung zu verweisen.

Allgemeine Geschäftstätigkeit

Alle Geschäfte werden ohne jegliche Verantwortung des Veranstalters abgewickelt.

Jeder Aussteller hat seine Ware ordnungsgemäß zu versteuern. Die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des Kulturgüterschutzgesetzes, hat jeder Aussteller einzuhalten. Der Aussteller muss zu jedem Kulturgut der Nachweis der legalen Herkunft dokumentieren und den Handel unter Berücksichtigung von internationalem und nationalem Recht führen. Der Aussteller verpflichtet sich zu kaufmännisch einwandfreien und ehrbaren Geschäften. Das Ausstellen von Rechnungen oder Quittungen ist selbstverständlich.

Haftung

Die Teilnahme an der Südwestfalenbörse geschieht auf Gefahr und Risiko des Ausstellers. Für Schäden wie z. B. Diebstahl, Beschädigung usw., die dem Aussteller entstehen, können beim Veranstalter keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

Foto- und Filmaufnahmen

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Aufbau und Abbau

Tische können am Samstag, den 6. April 2019, ab 07:30 Uhr eingerichtet werden. Der Abbau beginnt um 15 Uhr. Die Stellung der Tische darf nicht verändert werden. Erweiterungen bzw. Vergrößerungen der jeweiligen Ausstellerflächen zulasten der Fluchtwege und Besucherwege ist nicht gestattet.

Anlieferung

Die Zufahrt zur Siegerlandhalle ist im Straßenverkehr ausgeschildert. Bitte beachten Sie, dass direkt in der Ladezone zur Siegerlandhalle keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Um für Sie und alle weiteren Aussteller lange Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine zügige Entladung und schnellstmögliche Weiterfahrt zum Parkplatz gebeten. Ihr Auto ist kein Sicherheitsschrank! Bitte lassen Sie – unmittelbar sichtbar – keinerlei Waren und Wertgegenstände unbeaufsichtigt in Ihrem Fahrzeug! Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Waren auch beim Auf- und Abbau immer beaufsichtigt werden!

Ausstellerausweise / Standbesetzung

Bitte übergeben Sie Ihre Ausstellerausweise nur an Personen, die tatsächlich für Sie tätig sind und von Ihnen persönlich autorisiert wurden. Der Veranstalter behält sich vor, missbräunlich verwendete Ausweise dem Aussteller ohne Erstattung der Gebühren zu entziehen. Der Zugang unberechtigter Personen vor Eröffnung der Südwestfalenbörse bedeutet für Sie und andere ein erhebliches Sicherheitsrisiko.

Die Ausstellerausweise werden am Tag der Veranstaltung am Ausstellereingang gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises/Reisepasses abgeholt. Die Aussteller sind verpflichten, ihren Stand oder Tisch während der Öffnungszeiten für die Besucher besetzt zu halten.

Einlass/Öffnungszeiten

  • Für Aussteller ist die Siegerlandhalle durch den Ausstellerzugang ab 7:30 Uhr geöffnet.
  • Der Einlass für Besucher beginnt um 9 Uhr.
  • Die Südwestfalenbörse endet um 16 Uhr.

Am Ausstellungsstand

Auch Trickdiebe und Betrüger interessieren sich für Ihre Ware und Wertgegenstände. Beachten Sie deshalb folgende Sicherheitshinweise:

  • Lassen Sie sich nicht ablenken!
  • Verbieten Sie die Ablage von Gegenständen auf Ihren Exponaten!
  • Legen Sie Ihre Waren so aus, dass das Fehlen oder Vertauschen sofort bemerkt werden kann!
  • Legen Sie Wertgegenstände und Geld schwer zugänglich ab oder tragen Sie es direkt am Körper!
  • Am Stand der Verbandsprüfer (VP e.V.) erhalten Sie kostenlose Beratung und Beurteilung (Echt oder falsch?).
  • Drehen Sie Kunden nie den Rücken zu!
  • Wertgegenstände gehören nicht unter den Ausstellungstisch!
  • Lassen Sie Ihre Waren niemals allein!

Werbung

Dem Aussteller ist Werbung für seine Firma/Produkte ausschließlich an seinem Stand gestattet. Werbung, wie das Aufstellen von Bannern, Verteilen von Flyern im sonstigen Bereich der Veranstaltung bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch den Veranstalter.

Notfall-Hotline

Falls es zu einem Unfall oder Diebstahl kommt oder Sie sicherheitsrelevante Vorkommnisse bemerken sollten, informieren Sie uns bitte umgehend. Das Team der Südwestfalenbörse erkennen Sie an den Ausweisen mit dem roten Streifen. In der Regel finden Sie Ansprechpartner an den Tischen der Briefmarkenvereine im Hüttensaal in der Nähe des Durchgangs zum Eintrachtsaal. Am Tag der Veranstaltung haben wir eine Hotline eingerichtet:

01 57 – 51 45 83 37 (Herr Halberstadt). Die zuständige Polizeidienststelle oder Rettungsdienst wird im Bedarfsfall umgehend informiert.

Kontaktpersonen während der Veranstaltung:
Karl Josef Halberstadt
Thilo Nagler
Gregor Fellenberg
Joachim Schürmann
Wilfried Lerchstein

Weitere Ansprechpartner sind zudem an den Vereinstischen im Hüttensaal in der Nähe des Durchgangs zum Eintrachtsaal zu finden.

Ansprechpartner und weitere Informationen:

Karl-Josef Halberstadt
Hohenhainer Str. 54
57258 Freudenberg
Mobil: 01 57 – 51 45 83 37
info@suedwestfalenboerse.de

oder

Thilo Nagler
Postfach 22 33 30
57039 Siegen
Telefon: 02 71 – 8 25 06
info@suedwestfalenboerse.de

ug-grundriss-siegerlandhalle-zugang-c

Ansprechpartner:

Karl-Josef Halberstadt
Hohenhainer Str. 54
57258 Freudenberg

Mobil: 01 57 – 51 45 83 37
info@suedwestfalenboerse.de